Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Unser Datenschutz

Der Datenschutz Ihrer eingegebenen persönlichen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen.

In der Verantwortung gegenüber den Nutzerinnen und Nutzern mit ihrem Recht auf Schutz der Privatsphäre und korrekten Umgang mit ihren persönlichen Daten, die bei der Nutzung unserer Internetseiten uns mitgeteilt werden, sehen wir uns  gemäss der neuen EU-DSGVO (Europaweiten Datenschutz-Grundverordnung) zu einem korrekten Umgang mit ihren Daten verpflichtet. Im Folgenden möchten wir daher in möglichst transparenter Weise ausführen, wie mit ihren persönlichen Daten umgegangen wird.

Im Rahmen der EU-DSGVO wird unser Datenschutz durch das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland bestimmt. In den Bestimmungen ist festgelegt Ihr Recht auf Auskunftspflicht, was mit ihren persönlichen Daten geschieht (Herkunft, Speicherung, Schritte der Verarbeitung) und das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder auch Löschung. Für genaue Auskünfte stehen Ihnen die MitarbeiterInnen im Gemeindebüro und auch eine Service-Stelle bei der EKBO bzw. der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland zur Verfügung. 

Für die Datenschutzaufsicht in unserer Landeskirche ist zuständig:
Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Außenstelle Berlin,
Invalidenstraße 29
D-10115 Berlin
Tel. +49 (0) 30 2005157-0
Fax +49 (0) 30 2005157-20
E-Mail: ost(at)datenschutz.ekd.de
Internet: datenschutz.ekd.de/datenschutz/

Mit Fragen zum Datenschutz in unserer Kirche können Sie sich auch an das
Konsistorium der Evangelischen Kirche-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, (EKBO),
Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin,
Telefon: 030 24344 510,
wenden.

Ihre e-Mail-Adressen

E-Mailadressen, angefordert und eingegeben in das Kontaktformular, werden nur zum Zweck Ihrer gewünschten Kontaktaufnahme gespeichert, und - wenn nicht mehr für diesen Zweck benötigt, wieder gelöscht.
Ihre E-Mailadressen werden weder gesammelt noch an Dritte weitergegeben.

 Protokolldaten

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen und unsere Präsentation besuchen, so werden aus (sicherheits)technischen und statistischen Gründe bestimmte Zugriffsdaten vom Serversystem gespeichert. Diese werden in Nutzerprofilen nicht ausgewertet; eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

In der Regel bestehen die Protokolldaten aus:

  •     IP-Adresse des anfordernden Rechners
  •     Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  •     vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  •     vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Formulareinträge)
  •     Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen oder nicht gefunden u. a....),
  •     Name der angeforderten Datei mit dem Netzwerkpfad (URL), unter dem die Datei aufgerufen wurde.

 Sofern im Rahmen der Webpräsentation die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten (zum Beispielbei der Nutzung des Kontaktformulars für eine Anfrage oder Mitteilung) besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Besuchers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Statistische Auswertungen durch "Matomo"

Unsere Internetsite verwendet Cookies der Open-Source-Software "Matomo" (vormals "Piwik"). Cookies sind kleine Dateien, die zwischen unserem Server und Ihrem Internetgerät ausgetauscht und gespeichert werden. Durch sie werden Angaben über den Webaufruf gespeichert und bestimmte Funktionen zur Webseiten-Darstellung bereitgestellt. Wir nutzen diese Cookies, um Statistiken über den Internetzugriff auf unsere Webseiten zu erhalten (Zum Beispiel: Wie oft und wann geschieht eine Anfrage? Welche Seiten werden besucht?). Diese Auswertungen sind anonym und dienen der Frage nach Verbesserungen unserer Website; ein Rückschluß auf den individuellen Internetnutzer ist mit dieser Auswertung nicht möglich.

Hinweis

Letzte Änderung am: 17.06.2018